Über uns


Olga Gerashchenko

Mein Name ist Olga Gerashchenko

und ich bin 39 Jahre alt.

 

Ich bin in der Ukraine geboren und aufgewachsen und habe in den letzten 17 Jahren in drei unterschiedlichen Ländern gelebt: Holland, Italien, Deutschland. Jetzt lebe ich mit meinen zwei Kindern in der Nähe von Schwäbisch Gmünd.

 

  • Diplom Biologin mit Schwerpunkt: Biochemie und Pflanzenphysiologie 
  • 2013 Ausbildung zur med. geprüften Naturkosmetikerin in München 
  • 2017 Abschluss der Ausbildung als Systemisch-Integrativer Coach (SIC)® Personal- und Business-Coach
  • 2019 MBA Trend- und Nachhaltigkeitswirtschaft an der Universität Nürtingen
  • Bis Ende 2017 internationale Trainerin für naturkosmetische Produkte
  • ab 2018 bis jetzt: Teamleiterin bei Firma Weleda AG

 

In meinem beruflichen Leben kann ich auf ein breites Spektrum an Erfahrungen zurückblicken:

  • Teamleitung, Konzeptions und Strategie Entwicklung
  • Sinnorientierte Führung. Masterthesis: "Good Future Leadership: neue Rolle der Führungskraft in Purpose Drives Organisations."
  • Trainertätigkeit, Online Webinare, Schulungen
  • Konzipierung von Seminarformaten über Methodik und Wissensvermittlung
  • Durchführung von Seminaren für Zielgruppen wie: Pharmazeuten, Journalisten, Vertrieb und Endverbraucher im Bereich Naturkosmetik)
  • Wissenschaftliche Forschung an der National Universität von Karasin, Charkiw, Ukraine
  • Marktbearbeitung und Markteinführung von Produkten in osteuropäischen Ländern
  • Projektbegleitung im Export

Durch meinen Lebensweg habe ich Coaching und Achtsamkeit als kraftvolle Methode für die eigene Entwicklung kennengelernt. Diese Themen haben mich so begeistert, dass irgendwann feststand: „Ich möchte als Coach tätig sein und die Persönlichkeits-Entwicklung zu meinem beruflichen Zentrum machen.“

 

Ich weiß sehr gut, wie sich das Leben ohne diese Kraft, mit Zweifeln und Ängsten, anfühlt.

Nach der Geburt meines zweiten Kindes litt ich an postnataler Depression. Ich kenne es, keinen Sinn im Aufstehen zu sehen und wie es ist, einfach nur zu funktionieren.

 

Ich habe gelernt, für mich selbst zu sorgen und gelernt, zu verstehen, was ich will und was nicht. Ich durfte erfahren, wie es sich anfühlt, irgendwann liebevoll und voller Dankbarkeit in den Spiegel zu sehen und sagen zu können: ICH LIEBE MICH! So wie ich bin, bin ich gut!

 

Ich bin in meinem Leben auch einen spirituellen Weg gegangen. Und diese spirituellen Erkenntnisse sind Halt und Hilfe. Ich versuche achtsam und im Moment zu leben und die übergeordnete Verbindung nicht zu vergessen. Es gibt mir Kraft und ist Quelle meines Vertrauens an das Gute in meinem Leben.

In diesem Spektrum habe ich meinen roten Faden erkannt: 

Mein Interesse an jedem einzelnen Menschen und seine Möglichkeit zur Entwicklung

Mein Spektrum in Bereich Dozententätigkeit

Ich biete Ihnen meine langjährige Erfahrung in den Bereich internationale Trainings für unterschiedliche Zielgruppen an.

  • Themen im Bereich Personalentwicklung, Coaching und internationale / interkulturelle Zusammenarbeit 
  • Achtsamkeit und bewusster Umgang mit der eigenen Zeit und Lebensenergie
  • Naturkosmetik, Haut: Aufbau und Funktion, Wirkung unterschiedlicher natürlicher Inhaltsstoffe auf die Haut
  • Anthroposophische Themen
  • Resilienz


Markus Wittmann

Mein Name ist Markus Wittmann

und ich bin 44 Jahre alt.

 

Geboren und aufgewachsen bin ich in München mit drei jüngeren Geschwistern und habe die meiste Zeit meines privaten und beruflichen Lebens neben Intermezzi in Augsburg und Hamburg in dieser Stadt verbracht. Ich bin glücklicher und stolzer Vater von zwei nahezu erwachsenen Söhnen. Heute lebe ich mit meiner wundervollen Partnerin in einem kleinen Ort nahe Schwäbisch-Gmünd und bin selbständiger Trainer, Coach und Berater.

 

 

  • Geschäftsführer Leaders Academy Esslingen Heilbronn
  • über 20 Jahre Berufs- und Führungserfahrung in unterschiedlichen Bereichen 
  • selbständiger Trainer, Coach und Berater
  • 2017 Abschluss der Ausbildung als Systemisch-Integrativer Coach (SIC)® Personal- und Business-Coach
  • 2019 Zertifizierung zum persolog® -Trainer
  • 2020 ReissMotivationProfile® (RMP) - Master
  • 2020 DIP zertifizierter Berater des Deutschen Instituts für provokative Therapie (in Ausbildung)

In meinem Leben kann ich auf folgende Erfahrungen zurückblicken

  • Team-, Gruppen- und Abteilungsleitung in mittelständischen Unternehmen sowie Konzernen im Bereich Vertrieb, Planung und Controlling
  • umfangreiches Transformationsprojekt einer kaufmännischen Einheit in Deutschland, inkl. Rekrutierung, Aufbau und Training eines neuen Teams mit über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Russland
  • Konzeptionierung, Training und Einführung eines einheitlichen europäischen Prozesses für Reklamationen und technische Anfragen im Dialog mit Kunden sowie Lieferanten in der Druckfarbenindustrie
  • Trainertätigkeit 
  • seit über 20 Jahren ehrenamtlicher Helfer im Technischen Hilfswerk

Zuhören und das generelle Interesse an Menschen begleitet mich bereits mein gesamtes Leben, auch wenn ich dies lange nicht als Coaching betrachtet habe. Sowohl in Unternehmen, als Führungskraft aber vor allem als Mensch versuche ich allen immer wertschätzend gegenüber zu treten und jedes Wesen als ein Individuum zu betrachten. 

 

Doch ein professionelles Coaching ohne eine fundierte Ausbildung war mit meinen Werten nicht vereinbar. So durfte ich neben vielen spannenden und neuen Tools auch sehr intensive Selbsterfahrungsprozesse in der Ausbildung erleben. Dieser Prozess hat viel Heilung erwirkt, so dass ich die daraus entstandene Erfahrung heute gut in meine Gespräche integrieren kann.

 

Nachhaltigkeit hat für mich einen sehr hohen Wert! Aus diesem Grunde führe ich meine Coachings heute auch gerne online oder per Telefon durch, um Anfahrtskosten zu vermeiden. Natürlich nur, wenn dies möglich und dem Thema angemessen ist! Dazu engagiere ich mich für ein besonderes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat, wieder mehr Insekten in die Städte zurück zu holen und die Bäume vor der Hitze des Sommers zu schützen.

 

 




Konzept & Methodik

 

In der gemeinsamen Entwicklungsarbeit begleiten wir unsere Klienten auf allen notwendigen Ebenen:

 

  • Auf emotionaler Ebene arbeiten wir mit positiven und störenden Emotionen
  • Auf geistiger Ebene entwickeln Sie den Weg zu positiven und schöpferischen Gedanken,
    sowie zu Ihren Werten und Ihrem Lebenssinn
  • Auf körperlicher Ebene betrachten wir, wie Sie mehr Lebensenergie und Vitalität erreichen können
  • Wir arbeiten kontinuierlich an der Suche nach Ihren eigenen Kräften, Ressourcen,
    Lösungen und Wegen, um Ihre Ziele zu erreichen
  • Gleichzeitig versuchen wir Energie-Blockaden im Körper zu lösen, so dass sich Ihre körperliche Vitalität und Energie in kontrollierter Weise entwickeln und langfristig gesteigert werden kann –
    dies unterstützt gleichzeitig die seelische und geistige Entwicklung

Je nach Situation und Ausgangslage setzten wir im Coaching, der Beratung und Begleitung unterschiedliche Methodiken des systemischen Ansatzes ein. 

 

Als Coaches verpflichten wir uns nach den ethischen Richtlinien im Sinne des Berufskodex für Weiterbildung des "Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V." und des "Deutschen Fachverbands Coaching" (DFC) zu handeln. Wir führen das Siegel Qualität - Transparenz - Integrität!

 


AKEWA - Herkunft und Bedeutung

Akewa ist die Sonnengöttin aus Argentinien.

Sie verkörpert das, was wir mit unserem Coaching erreichen möchten:

Menschen zu helfen, ihren Weg zu innerer Kraft zu finden,

von innen heraus strahlen zu lernen und ein erfülltes Leben zu führen!

 

Einmal, vor langer, langer Zeit, lebten die Sonnen-Frauen auf der Sonne. Sie schauten immer auf die Erde herab und waren sehr neugierig auf das irdische Leben. So entschlossen sie sich, auf die Erde zu kommen, um zu sehen, wie dort alles funktioniert. Sie fanden ein sehr schönes Leben, sahen und erlebten viele schöne Dinge und hatten wirklich viel Spaß.

 

Eines Tages wollten Sie zurückkehren. Die Männer jedoch waren sehr davon begeistert, schöne strahlende Frauen auf der Erde zu haben. So haben Sie die Leiter zur Sonne verbrannt, damit die Frauen nicht weggehen konnten.

Nur einer Frau gelang es, zurück zur Sonne zu gelangen. Sie hieß AKEWA. Und so wurde sie zur Sonnengöttin.

Da sie mit den Frauen noch sehr verbunden ist, hilft Sie den Frauen von innen heraus zu strahlen, weil jede Frau die Sonnengöttin in sich trägt und zum strahlen bringen kann. Sie verkörpert in jeder älteren Frau ihre junge Gestalt und in jeder jungen Frau eine weise Frau.


Unser Ziel ist, dass Sie die erlernten Techniken so einfach wie möglich
zu Hause und im Alltag auch alleine durchführen können.